Noten für Konzertkastagnetten von Amparo de Triana:

Die Reihe Notenbücher für Konzertkastagnetten wird erweitert. Die bereits entstandene Bände I bis III gibt es demnächst als 2. Auflage als E-Books (inklusive der vollständigen Partitur, Kastagnette & Piano). Und Audioaufnahmen aller Konzertstücke sind kurz vor der Veröffentlichung und zwar jeweils Kastagnetten und Klavier, sowie nur Klavier.
Amparo de Triana – Konzertkastagnetten
Yoshimi Ogawa – Piano

Auch die gedruckten Bände sind weiterhin verfügbar und können bestellt werden, z.B. per E-mail. Auch hier können alle wichtigen Beschreibungen als Beilage in englischer und spanischer Sprache mitbestellt werden.
Und 2 Neue Bände sind in Arbeit:
Concert Castanets IV
: Carmen Suite
Concert Castanets V: rhythmisch anspruchsvolle Kastagnettenpartituren ohne ‚Carretillas Resbaladas‘
Übrigens: Die Neuauflagen und die neuen Notenbände erscheinen auf englisch. Alle wichtigen Beschreibungen können als Beilage in deutscher und spanischer Sprache mitbestellt werden.


Konzertkastagnetten I: 

Kastagnettenstimmen Solo für die 6 kleinen Präludien von J.S. Bach – BWV 933 bis 938 – und eine zweistimmige Version für fortgeschrittene Kastagnettenspieler.

Hier ein Auszug aus dem Vorwort:
Nach vielen Jahren intensiver Beschäftigung mit den Konzertkastagnetten veröffentliche ich hier den ersten Notenband der Reihe Konzertkastagnetten. Aus der Vielzahl an bereits von mir geschriebenen Stücken habe ich für diese erste Ausgabe die 6 kleinen Präludien für Anfänger von Johann Sebastian Bach, BWV 933 bis 938 ausgesucht. Die Arbeit an diesen Kastagnettenstimmen hatte ich bereits in den 90er Jahren mit dem Präludium in C-Dur BWV 933 begonnen. Am Ende des Heftes finden Sie noch eine zweistimmige Version des Präludiums in d-Moll BWV 935 als komplette Partitur, sowie die zwei Einzelstimmen. Die Kastagnettenstimmen dieser Präludien sind für gute bis fortgeschrittene Kastagnettenspieler gedacht.

Konzertkastagnetten I – Inhaltsverzeichnis
1. Auflage in gedruckter Form 18 € plus Versandkosten


Konzertkastagnetten II: 

10 Kastagnettenstimmen Solo für Kastagnettenspieler in verschiedenen Niveaus ab Anfänger mit guten Vorkenntnissen bis Mittelstufe plus eine zweistimmige Version für kurze Werke von Burgmüller, L. Mozart, Purcell, Lully, J.S. Bach, Petzold, Beethoven und Händel.

Hier ein Auszug aus dem Vorwort:
In diesem zweiten Notenband der Reihe Konzertkastagnetten gibt es Stücke von Lully, Purcell, J.S. Bach, Ch. Petzold, Händel, L. Mozart, Beethoven und Burgmüller für Kastagnettenspieler in verschiedenen Niveaus ab Anfänger mit guten Vorkenntnissen. Auch in diesem Heft finden Sie eine Burgmüller, L. Mozart, Purcell, Lully, J.S. Bach, Petzold, Beethoven und Händel.zweistimmige Kastagnettenpartitur. Es sind die 6 Ecossaisen WoO 83 von Ludwig van Beethoven. Zunächst die zwei Einzelstimmen und anschließend die komplette Kastagnettenpartitur.

Konzertkastagnetten II – Inhaltsverzeichnis
1. Auflage in gedruckter Form 22 € plus Versandkosten


Konzertkastagnetten III: 

8 Kastagnettenstimmen Solo zu Lyrischen Stücken von Edvard Grieg mit virtuosem Charakter plus eine zweistimmige Partitur.

Hier ein Auszug aus dem Vorwort:
Mein sehr geschätzter Lehrer José de Udaeta, Tänzer, Choreograph und Kastagnettenvirtuose, hatte eine hinreißende Kastagnettenstimme zu dem Klavierstück Elfentanz geschrieben und damit meine Begeisterung für die Lyrischen Stücke von Edvard Grieg geweckt. Edvard Grieg hat 66 Stücke für Klavier in 10 Büchern veröffentlicht, eine große Auswahl an poetischen Klavierstücken, die mich sehr inspiriert haben. In Konzertkastagnetten III finden Sie 8 Kastagnettenpartituren zu ausgewählten Lyrischen Stücken, dazu gehören auch das erste und das letzte Stück der Sammlung, die Arietta und Nachklänge. Der Kanon am Ende dieses Buches ist für 2 Stimmen geschrieben. Die Kastagnettenstimmen sind für sehr fortgeschrittene Kastagnettenspieler gedacht.

Konzertkastagnetten III – Inhaltsverzeichnis
1. Auflage in gedruckter Form 25 € plus Versandkosten


Folgende Bände sind demnächst erhältlich

Konzertkastagnetten IV: 

8 Kastagnettenstimmen Solo zu Stücken aus den beiden Carmen Suiten von George Bizet mit virtuosem Charakter plus eine zweistimmige Partitur.

Hier ein Auszug aus dem Vorwort:
Der 1838 in Paris geborene George Bizet erlebte den großen Erfolg seiner Oper Carmen nicht mehr, denn er starb früh am 3. Juni 1875. Diese Oper basiert auf der gleichnamigen Novelle von Prosper Mérimée aus dem Jahr 1846. Die Uraufführung am 3. März 1975 an der Opéra Comique in Paris war kein Erfolg, im Gegenteil, das Publikum war schockiert von dieser freigeistigen und sinnlichen Carmen, der realistischen Milieuschilderung, dem Drama und der Tragödie. Nichtsdestotrotz waren einige Kritiker und Komponistenkollegen wie Debussy, Saint-Saëns, Tschaikowsky, Brahms und sogar Nietzsche von diesem Stück sehr überzeugt und sie bekamen Recht. Nach der Uraufführung in Wien im Oktober 1875 begann der große Erfolg. Diese Oper ist heute eine der bekanntesten und meistgespielten der Welt. Die beiden Carmen-Suiten wurden posthum von Bizets Freund Ernest Guiraud zusammengestellt und halten sich eng an Bizets Orchestrierung. Die Reihenfolge der Stücke entspricht jedoch nicht der Reihenfolge in der Oper.
Ich habe für diesen Band 8 Stücke aus den 2 Carmen-Suiten ausgewählt. Das Präludium aus der Oper Carmen besteht aus ‚Les Toreadors‘ und dem anschließenden ‚Andante Moderato‘. ‚Les Toreadors‘ wird in der Oper als Intermezzo zum 4. Akt noch einmal gespielt, weshalb Sie am Ende des Bandes neben der Soloversion auch eine zweistimmige Version dieses Stückes finden.

Concert Castanets IV – Index


Konzertkastagnetten V: 

14 Kastagnettenstimmen Solo für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen im Kastagnettenspiel aber guter musikalischer Vorbildung plus eine zweistimmige reine Kastagnettenpartitur von mir.

Hier ein Auszug aus dem Vorwort:
Dieser fünfte Band der Reihe Konzertkastagnetten enthält Kastagnettenpartituren für Kompositionen von C. Sanz, J. S. Bach, L. Mozart, J. Haydn, F. Schubert, F. Chopin, E. Satie, S. Joplin, A. Khachaturian, D. Shostakovich und W. Gillock. Diese Partituren sind anspruchsvolle Kastagnettenpartituren ohne ‚carretillas resbaladas‘ für Kastagnettenanfänger mit geringen Vorkenntnissen, aber einem guten musikalischen Hintergrund. Außerdem habe ich für diesen Band eine zweiteilige Kastagnettenpartitur geschrieben, d.h. ein Duett nur für Konzertkastagnetten. Zuerst die komplette Kastagnettenpartitur und dann die beiden Einzelstimmen.
Alle Stücke sind musikalisch und rhythmisch anspruchsvoller als Stücke, die man normalerweise für Anfänger findet.

Beim Index werden Änderungen vorbehalten:
Concert Castanets V – Index